"Escrituras andantes"

Ankündigungen

Vortrag

Mi, 18.9.2019, 9.00, „Magie und Lenkungsmöglichkeiten im politischen Traktat und der Komödie bei Niccolò Machiavelli“, im Rahmen der Tagung „Magie und Literatur. Interdisziplinäres Colloquium zur erzählkulturellen Funktionalisierung magischer Praktiken in Mittelalter und Früher Neuzeit“, 16.–18. September 2019, Carl Friedrich von Siemens Stiftung, München

Tagungsprogramm (PDF)


Vortrag

Mi, 23.10.2019, 13.00, „Das frühneuzeitliche Drama zwischen Imagination und Druckdispositiv“, in Rahmen der Lunch Lectures des Instituts für Literaturwissenschaft der Universität Stuttgart und des SRC Text Studies


Vortrag

Mi., 08.05.2019, 13:00 Uhr, R. 17.71:
Dr. Sven Thorsten Kilian (Universität Stuttgart): „Machiavellis Mandragola. Schriftkonzepte im Drama und politische Philosophie“.


Workshop "Theaterfiktionen: Kulissen, Kostüme und Konzepte"

Theaterfiktionen resultieren aus Techniken und Strategien, die auf die Illusionsbildung der Zuschauer ausgerichtet sind und die in sich geschlossene kohärente Konzepte präsentieren. Jede Theaterfiktion bezieht sich dabei auf spezifische Wirklichkeitsentwürfe. Während traditionell die Inszenierungen von Theaterstücken besonders der Frühen Neuzeit nur am Rande der Forschung Beachtung finden, sollen sie hier weiter ins Zentrum gerückt werden. Dabei geht es nicht um Formen der möglichen Rekonstruktion, sondern darum, systematisch die unterschiedlichen Kulissentechniken in ihrer metadramatischen Dimension und ihrer Relevanz für das Selbst- und Weltverständnis des Theaters zu beleuchten. Welche Ordnung der Welt wird durch die Ordnung der Bühne zum Ausdruck gebracht? Ziel des Workshops ist es, die Dialektik von Theater und Technik jedweder Art genauer zu erforschen.
Senatssaal der Universität Stuttgart Keplerstr. 7 - Rektoratsgebäude
Programm

Projektvorstellung beim zweiten Treffen des Forschungsverbunds „Frühe Neuzeit Südwest“ am 30.9.2018 in der Akademie der Wissenschaften Heidelberg