Dieses Bild zeigt Maag

Frau Dr.

Sabrina Maag

wissenschaftliche Mitarbeiterin
Institut für Literaturwissenschaft
Romanische Literaturen II - Italianistik

Kontakt

(0711) 685-83112

Keplerstr. 17
70174  Stuttgart
Deutschland
Raum: 3.35

Sprechstunde

Donnerstag, 11.30 - 13.00 Uhr

*14.12.1979 in Stuttgart

 
15.10.2007 - dato wissenschaftliche Mitarbeiterin Universität Stuttgart, Institut für Literaturwissenschaft, Romanische Literaturen II/ Italianistik
ab 2015

Herausgeber  Horizonte. Italianistische Zeitschrift für Kulturwissenschaft und Gegenwartsliteratur. Neue Serie, zus. mit Dr. Ursula Reuter-Mayring, Dr. Birgit Ulmer und Prof. Dr. Georg Maag (Stuttgart)

April 2015

Organisation der Tagung  Künstleridentitäten und Kunstbegriffe zwischen Italien und Deutschland. Bildung und Umbildung eines Paradigmas, Stuttgart, Italienzentrum Universität Stuttgart/ Akademie für Gesprochenes Wort, Stuttgart/ Accademia di belle Arti Venezia, zus. mit Prof. Dr. Luca Farulli (Venedig/ Florenz) und apl. Prof. Dr. Barbara Potthast (Stuttgart)

2015

Mitherausgeber Sammelband zu  Die Sopranos, in Vorbereitung

 
2014

Rezension zu: Di Pretoro, Piero A. / Unfer Lukoschik, Rita (Hg.):  Galileo scienziato, filosofo, scrittore.  A quattro secoli dal Sidereus Nuncius. Galileo als Wissenschaftler, Philosoph, Schriftsteller. Vierhundert Jahre nach dem Sidereus Nuncius. Atti del convegno internazionale di studi presso il Politecnico Federale di Zurigo, München: Martin Meidebauer 2011, in:  Romanische Forschungen 4/2014.

01.10.2013

Promotion zum Thema  Popularisierung der Ästhetik um 1800. Das Gespräch im Künstlerroman als Ort der Versinnlichung ästhetischer Theorie bei Prof. Dr. Heinz Schlaffer

Juni 2013

Vortrag:  Das Gespräch im Künstlerroman, Work in Progress, Universität Stuttgart

November 2011

Vortrag:  Ricarda Huch und das italienische Risorgimento, Dante Gesellschaft Stuttgart

2011

Aufsatz "Sprache zwischen Subjektivität und Mythos. Die Poetologie von Pier Paolo Pasolinis La Divina Mimesis" in:  Horizonte, Nr. 12, 2010/11, S. 51-71.

September 2009

Vortrag:  „Gelebte Kunst“ in Heinses 'Ardinghello' und Tiecks 'Franz Sternbalds Wanderungen' , Romanistentag, Bonn, Sektion: Der europäische Roman.

Mai 2009

Vortrag:  Die Poetologie Pier Paolo Pasolinis, Work in Progress, Universität Stuttgart

 
Oktober 2009

Vortrag:  Die Reise auf den Mond zwischen Wissenschaft und Literatur: Alberti und Ariosto, Settimana della lingua italiana nel mondo, Universität Stuttgart/ Italienisches Kulturinstitut Stuttgart

WS 2006/2007

Lehrauftrag

01.01.2005-14.10.2007

wissenschaftliche Hilfskraft Universität Stuttgart, Institut für Literaturwissenschaft, Neuere Deutsche Literatur

2005

Magisterexamen Universität Stuttgart