This image shows Anna Weber

Anna Weber

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Institut für Literaturwissenschaft
Neuere Deutsche Literatur I

Contact

Keplerstr. 17
70174 Stuttgart
Deutschland
Room: 2.054

Office Hours

Donnerstag, 13 - 14 Uhr.

  • Dissertationsprojekt / PhD project:  
    „Gestohlene Jahre“ – Life Writing deutschsprachiger jüdischer Autorinnen im Exil / „Stolen Years“ – German Jewish Women’s Life Writing in Exile
  • Forschungsinteressen / Research interests:
    (Auto-)Biografisches Schreiben / Life Writing
    Literatur der 1920er und 1930er / Literature of the 1920s and 1930s
    Exilliteratur / Exile literature
    Interkulturelle Germanistik / Intercultural German Studies
    Vergleichende Literaturwissenschaft / Comparative literature
  • SS 23: Seminar Deutsch-jüdische Literatur (im Modul Interkulturelle Literaturwissenschaft)
  • WS 2022/23: Seminar Autobiografisches Schreiben in der Moderne (im Modul Literatur im kulturgeschichtlichen Kontext)
  • WS 2023/24: Seminar Die Neue Frau – Autorinnen in den 1920er Jahren,  Seminar Deutschsprachige Exilliteratur

 

Seit 2022

Akademische Mitarbeiterin am Institut für Literaturwissenschaft, Abteilung für Neuere Deutsche Literatur I, Universität Stuttgart

Seit 2022

Promotion im Joint-PhD-Programme der Universität Stuttgart mit dem King’s College London

2021-2022

Praktikum am Goethe-Institut Prag

08.2021

MWW-Forschungshospitanz am DLA Marbach

2020-2021

Master-Studium der Modern English Literature (1900-Present) an der University of Oxford (UK)

2016-2020

Bachelor-Studium der Anglistik und Soziologie an der Universität Leipzig und Newcastle University (UK)

 

01./02.12.23

„Ein Leben in der Welt des Theaters, der Literatur und des Films“: Salka Viertels autobiographische Praxis im Exil (FrideL e.V.-Kolloquium „Performing Gender – intersektionale literarische und theatrale Praktiken von Geschlecht“, Universität Stuttgart, 01.- 02. Dezember 2023)

04.- 06.09.23

Autobiographical Politics: Gabriele Tergit’s Life Writing in Exile (Circle U Workshop “Culture and Democracy: Artistic Practices as Political or Activist Interventions”, HU Berlin, 04.-06. September 2023)

30.08.23

Autobiographismus: Autofiktionale Schreibweisen in Gabriele Tergits Werk (Mittwochseminar, DLA Marbach, 30. August 2023)

18.07.23

„Stolen Years“ –  Gabriele Tergit, Weimar Writer in Exile (DAAD Summer School “Germany in the World:
Intersecting Inequalities in Challenging Times”, King’s College London, 17. – 21. Juli 2023)

11.01.23

„Gestohlene Jahre“ – Life Writing jüdischer Autorinnen im Exil (Lunch Lecture, Universität Stuttgart, 11. Januar 2023)

03/04.11.22

Writing Loners: Representations of Solitude in Fiction and in Life Writing (Tagung (Literarische) Einsamkeitsreflexionen der Deutschen Schillergesellschaft, Marbach, 03./04. November 2022)

06.21

Jean Rhys, or two Dimensions of Being an Outsider (Oxford English Graduate Conference, Oxford, Juni 2021)

04.21

Editing the ‚Absolute Evil‘ – A Publication History of Mein Kampf (Oxford German Society Research Symposium, Oxford, April 2021)

 

„Ein vernünftiges, sprühend geistvolles Männerland“: Gabriele Tergits „Buch über England“. In: Chronistin und Kritikerin der Moderne. Zum Werk Gabriele Tergits. Herausgegeben. von Luisa Banki und Juliane Sucker, Verlag J.B. Metzler. [2024].

‘Just a Cérébrale’: Jean Rhys on the Fringes of the Existentialist Canon. In: Oxford Research in English, Issue 14 (Autumn 2022). https://oxfordresearchenglish.files.wordpress.com/2023/01/insideoutside.pdf 

Tergit forscht zu den „Schwierigkeiten des Exils“. Gabriele Tergit an Will Schaber, London, 27. Oktober 1966. In: „Dieser Brief ist ein S.O.S.“ – Exilbriefe aus dem Deutschen Literaturarchiv, Marbacher Magazin 177—179, herausgegeben von Nikola Herweg, Dezember 2022.

Vier Wochen auf dem Elfenbeinberg – Erfahrungsbericht MWW-Hospitanz. In:https://www.mww-forschung.de/blog/-/blogs/vier-wochen-auf-dem-elfenbeinberg (November 2021)

 

  • Deutsche Schillergesellschaft
  • Deutscher Germanistenverband
  • Frauen in der Literaturwissenschaft (FrideL e.V.)

2022/23

ASM Studentship St Hilda’s College, University of Oxford

08.2021

MWW-Forschungsstipendium (DLA Marbach)

2017-2021

Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes

To the top of the page