Giovanni Verga. I Vinti e l’ideale dell’ostrica

21. Januar 2022, 19:00 Uhr

Herzliche Einladung zum Vortrag von Dott.ssa Laura Mautone am Italienischen Kulturinstitut Stuttgart

Zeit: 21. Januar 2022, 19:00 Uhr
Referent/in: Dott.ssa Laura Mautone
Download als iCal:

Giovanni Vergas 100. Todestag (27.01.1922) rückt immer näher. Der aus Catania stammende Schriftsteller, Dramaturg und Senator des Königreichs Italiens, war neben Luigi Capuana einer der wichtigsten Vertreter des italienischen Verismo, einer literarischen Strömung, die dem französischen und deutschen Naturalismus angelehnt war.
Seine Novelle "Cavalleria rusticana" wurde in der Opernadaption von Piero Mascagni zu einem großen Publikumserfolg.

Zum Auftakt der Giovanni Verga gewidmeten Reihe, wird Frau Dott.ssa Laura Mautone (Stiftungslektorin an der Universität Stuttgart) einen Vortrag in italienischer Sprache über den Autor und sein Werk halten sowie ausgewählte Ausschnitte aus einigen Verfilmungen seiner Werke zeigen.

Eine Veranstaltung des Italienischen Kulturinstituts Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem Italienzentrum der Universität Stuttgart.
In der Reihe „Verga100“.
Anmeldung: 0711 / 16 28 10.

In occasione del centenario dalla morte dello scrittore verista Giovanni Verga verranno presentate alcuni brani e alcune sequenze di film tratti dalle sue opere. Queste ci permetteranno di avvicinarci alla sua visione di intellettuale, che ha saputo descrivere tutte le passioni e le contraddizioni dell’animo umano della società siciliana di fine Ottocento.
Storia di una capinera (1871), Tigre reale (1875), Fantasticheria (1880), La roba (1880), Rosso Malpelo (1880), La Lupa (1880), I Malavoglia (1881), Mastro Don Gesualdo (1889).

Italienisches Kulturinstitut
Kolbstraße 6
70178  Stuttgart
Zum Seitenanfang